Mehr Neuigkeiten über Henna im - Henna Shop! und in meinem Newsletter!

Henna stinkt - wie kann ich den Geruch neutralisieren?

Hennafarbe hat einen ganz spezifischen Geruch. Das kommt daher, dass es eine rein biologische Pflanzenfarbe ist, ohne Parfüm oder Zusatzstoffe. Wer diesen Geruch nicht mag, für den habe ich jetzt tolle Tipps, die den Geruch neutralisieren und das Haar wieder anders duften lässt. Ich verrate sie Dir!

Henna Geruch neutralisieren


In erster Linie gilt: spülen, spülen und spülen, so lange bis wirklich kein Hennapulver nach dem Hennafärben im Haar zurückbleibt. Es gibt ein paar Tricks, damit die Haare nicht mehr nach henna riechen, ganz ohne Chemie, damit wir die Haare gesund pflegen:

Damit riechen die Haare nicht mehr nach Henna:

  • Olivenöl!
    Rosenwasser bio von Oshadhi
    Rosenwasser
    BIO
    500ml


    Mische beim Anrühren des Hennapulvers Olivenöl großzügig hinzu, bevor Du heißes Wasser dazuschüttest. Olivenöl pflegt die Kopfhaut, die Spitzen und nimmt gleichzeitig der Hennafarbe gleichzeitig den starken Geruch.
  • Rosenwasser!
    Rosenwasser nach dem Auswaschen der Hennafarbe auf das trockene Haar sprühen. Das Haar duftet wie ein Meer aus Rosen! Mein Tipps hier auf dem Bild rechts zu sehen. Reines Rosenwasser in Bioqualität, kann sogar zum Kochen verwendet werden. Wer Rosenwasser nicht so sehr mag, dem kann ich auch Hamamelis empfehlen.
  • Milch!
    Das Haar nach dem Auswaschen der Hennafarbe mit einer Milchspülung übergießen und kurz einwirken lassen. Milch neutralisiert den Geruch und macht das Haar unglaublich seidig.

Das könnte Dich auch interessieren: