Mehr Neuigkeiten über Henna im - Henna Shop! und in meinem Newsletter!

Sante oder Logona - Welche Pflanzenhaarfarbe ist besser?

Ich werde häufig nach den Unterschieden von Pflanzenhaarfarben gefragt. Ganz vorne dran stehen dabei die Hersteller von Sante und Logona. Doch was sind die eigentlichen Unterschiede zwischen beiden Pflanzenfarben? Und gibt es überhaupt welche? Ich verrate es Dir!

Sante Naturkosmetik Pflanzen-Haarfarbe mahagonirot
Pflanzenhaarfarbe
von sante
mahagonirot

Pflanzenhaarfarben Sante und Logona im Vergleich


Sante und Logona sind im Grunde die beiden größten Hersteller was Pfanzenfarben anbetrifft. Wenn wir die Inhaltsstoffe ein wenig genauer betrachten unterscheiden sich beide nur gering: Jojoba-Öl finden wir bei Logona. Das Öl pflegt das Haar und bewahrt es davor nach der Henna Anwendung trocken zu erscheinen. Dafür scheint es häufiger der Fall zu sein, dass die Haarfarbe nicht so intensiv wird wie bei Sante auf der anderen Seite.

Im Gegensatz zu Sante ist Logona bio zertifiziert, das heisst das Henna wird biologisch in Ägypten angebaut. Wenn man dem Glauben schenken mag, ist das Logonas Alleinstellungsmerkmal. Sante dagegen kontrolliert die Schadstoff und Belastung in ihrem Henna.

Logischerweise ist Sante auch ein wenig günstiger im Kauf.

Wusstest Du schon?

  • Das Henna von Logona ist bio zertifiziert und wird in Ägypten geprüft biologisch angebaut.

_____

Fazit

Beide Haarfarben sind bereits viele Jahre erfolgreich auf dem Markt und ganz gleich wie ob Du Dich für Sante oder Logona, empfehle ich Dir, Dich hier auf meiner Webseite ausreichend zu informieren. Das gilt ganz besonders dann, wenn Du vorher chemische Haarfarben oder Blondierungen auf Deinem Haar angewendet hast.
Was Du dabei noch beachten kannst, findest Du hier Anleitung zum Haare färben mit Henna. Viel Spass beim Ausprobieren :)

Das könnte Dich auch interessieren: