Mehr Neuigkeiten über Henna im - Henna Shop! und in meinem Newsletter!

Rezept: Henna mit Kaffee

Henna mit Kaffee

  • sehr starker Kaffee / Esspresso
  • 3 Esslöffel (EL) Hennapulver

Du brauchst: Topf, verschließbare Schüssel


Anwendung:

Zunächst sehr starken Kaffee kochen und ziehen lassen. Umso stärker der Kaffee ist, desto intensiver wird später der bräunliche Effekt durch den Kaffee.
Hennapulver in eine Tasse geben und den Kaffee langsam dazuschütten. Währenddessen das Hennapulver mit dem Kaffee verrühre bis ein glatten Brei entsteht und es keine Klümpchen mehr gibt. Ist die Paste noch zu dick, einfach noch ein wenig Kaffee dazuschütten, bis sie die richtige Konsistenz hat.
Die Mischung kannst Du am besten in einer Schüssel mit Deckel über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, wenn Du nicht so viel Zeit hast, sollten auch ca. 2-3 Stunden ausreichen.
Falls die Hennapaste am nächsten Tag zu trocken ist, einfach noch ein wenig Kaffee dazugeben, rühren und fertig. Jetzt kann gefärbt werden!

Wusstest Du schon?

  • Durch die Zugabe von Kaffee wird die Hennafarbe im Ergebnis bräunlicher, für ein noch besseres Ergebnis kannst Du ähnlich wie mit Schwarztee, Kaffeespülungen nach dem Haare Waschen anwenden. So werden die Haare insgesamt noch ein wenig dunkler.